UPMRaflatac
  • Medien
  • Fallstudien
  • Gezishan: Etiketten vermitteln historisches und kulturelles Erbe
Artikel | 07/01/2019 10:24:00

Gezishan: Etiketten vermitteln historisches und kulturelles Erbe

Gezishan, eine Weinkellerei aus der Region Ningxia im nördlichen Zentralchina, hat zwei neue Weine auf den Markt gebracht, deren Etiketten das einzigartige kulturelle Erbe der beiden historischen Orte Gezishan und Miaoshanhu vermitteln. Die Etiketten verkörpern zudem die Eigenschaften des Weins: Anmut, Eleganz, Ausgewogenheit und Ruhe.

ERKENNTNISSE

1. Mit Unterstützung des lokalen Expertenteams in China hat Gezishan aus der hochwertigen Produktpalette von UPM Raflatac die ideale Lösung für seine Weine ausgewählt

2. Bronzefoliendruck und Prägung verleihen den Etiketten einen künstlerischen Aspekt und eine starke visuelle Wirkung, die sowohl das Markenimage als auch die Attraktivität im Verkaufsregal optimiert

Gezishan entschied sich für das Weinetikettenmaterial von UPM Raflatac, da seine stark strukturierte, aber dennoch natürliche Haptik und die Farbschattierung des Papiers dem Etikett eine prestigeträchtige und zeitlose Note verleihen, die dem historischen Hintergrund und der Tradition der Marke entspricht. Der Druckprozess umfasste Techniken wie Bronzefoliendruck und Prägung. Dadurch erhielten die Etiketten einen künstlerischen Aspekt und eine starke visuelle Wirkung, die sowohl das Markenimage als auch die Attraktivität im Verkaufsregal optimiert.

UPM-Raflatac-Gezishan.jpg

Die technischen Empfehlungen von UPM Raflatac als wichtigem Partner bei diesem neuen Projekt von Gezishan haben den Designern und Etikettendruckern geholfen, die Ziele der Marke hinsichtlich Optik und Wirkung zu erreichen. Druck und Veredlung des Etiketts wurden so optimiert, dass sie den Eigenschaften des Papiers entsprechen.

„Verbraucher schenken Produkten heute mehr Aufmerksamkeit und achten auf alle Aspekte der Etiketten. Jede von uns angebotene Weinetikettenlösung zielt darauf ab, ein optisches und haptisches Erlebnis zu bieten. Ich freue mich sehr, dass unsere Etiketten die Grundlage für den Erfolg der Produkte und der Marke geschaffen haben“, so Alex Tang, Business Development Manager für Wein, Spirituosen und Craft-Getränke, UPM Raflatac North Asia.

„Die Nachfrage nach Wein ist in China in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Angesichts einer zunehmend verbreiteten Weinkultur in China achten Verbraucher unweigerlich mehr auf die Qualität, den Geschmack und die Markenbotschaft der Produkte. Daher spielen Weinetiketten eine entscheidende Rolle. UPM Raflatac war eines der ersten Unternehmen, das im Inlandsgeschäft im Bereich der Weinetikettierung tätig wurde. Wir hoffen, dass unsere Produkte zum Erfolg von Weinmarken in der gesamten Region beitragen werden“, sagt Tang.


Gezishan

Der Name Gezishan ist aus Relikten auf dem Berg Gezi abgeleitet und ist die chinesische Transliteration von „Berg Gezi“. Eines der neuen Produkte heißt „Gezishan“ und das andere „Miaoshanhu“. Dieses wurde nach einem Ort auf dem Berg Gezi benannt, an dem ein Tempel einen See überblickt. Das Etikett von Miaoshanhu bildet den Tempel, den See und den Berg ab und gibt so die historischen Ursprünge des Ortes präzise wieder.

Etikettenlösung von UPM Raflatac

UPM Raflatac Sandstone 95/RP30/WG65 ist ein edles strukturiertes Papier mit einem angenehmen naturweißen Farbton. Durch die besondere Haptik hebt sich das Papier von anderen Papiersorten ab und fühlt sich angenehm an. Gleichzeitig ermöglicht das Papier die Anwendung hochwertiger Druck- und Veredlungstechniken, durch die es im Verkaufsregal besonders hervorsticht. In Kombination mit dem Permanentkleber RP30 von UPM Raflatac wird sichergestellt, dass das Etikett gut auf der Flasche haftet und sein ausgezeichnetes Erscheinungsbild während des gesamten Produktlebenszyklus beibehält.