UPMRaflatac
  • Medien
  • Fallstudien
  • Kaavi: Preisgekröntes Design für die Etikettierung von Pilzen
Artikel | 10/10/2016 10:48:00

Kaavi: Preisgekröntes Design für die Etikettierung von Pilzen

Steinpilz, Pfifferling, Trompetenpfifferling und Herbsttrompete – Abbildungen dieser hochwertigen finnischen Wildpilzarten finden sich auf den neuen Produktverpackungen des finnischen Sternekochs Kaavi Porcini. Kernstück des neuen Designs ist ein minimalistisches Etikett, das den künstlerischen Ansatz deutlich hervorhebt. Das Design stammt von Helena Masalin und ist durch verschiedene Kunstwerke und Gourmetgerichte inspiriert.

Für das Etikett wird das Etikettenmaterial Antique White WSA-FC von UPM Raflatac verwendet, das häufig bei der Etikettierung von Weinflaschen zum Einsatz kommt. Seine poröse, strukturierte Oberfläche fühlt sich natürlich an und erweckt das Design zum Leben. Dank Digitaldruck werden die Farben brillant und kräftig wiedergegeben. Gedruckt werden die Etiketten von der Druckerei Karico Oy.

upm-raflatac-case-kaavi-2.jpg  Das neue Etikettendesign wurde mit dem renommierten Red Dot Award in der Kategorie „Communication Design 2016: Best of the Best“ ausgezeichnet. Dieses Jahr gab es dabei beinahe 8.000 Wettbewerbsbeiträge aus insgesamt 46 Ländern. Wie der Gründer und Präsident von Red Dot hervorhebt, zeigt das Verpackungsdesign von Kaavi Porcini kompromisslose Kompetenz und bemerkenswerten Mut. Die Jury lobte außerdem die Schlichtheit und Originalität des Designs.

Mehr erfahren