UPMRaflatac

UPM erhält von CDP für seine Leistungen im Bereich Forstwirtschaft das Rating A

Pressemitteilung 7.12.2021 12:30 EET

Die weltweit aktive Non-Profit-Organisation CDP hat UPM für seine Maßnahmen gegen Entwaldung mit dem Rating A ausgezeichnet. UPM ist von den knapp 12.000 beurteilten Unternehmen eines der wenigen, das in die A-Liste aufgenommen wurde. CDP bewertet die Unternehmen anhand detaillierter Kriterien und einer unabhängigen Methodik.  

 

„Eine Position auf der A-Liste ist für uns sehr wichtig. UPM hat sich zu klimapositiver Forstwirtschaft und zur Erhöhung der Biodiversität verpflichtet. Klimapositive Fortwirtschaft bedeutet, dass wir die Kohlenstoff-Senkenfunktion der unternehmenseigenen und gepachteten Wälder erhalten und dass wir mehr Bäume pflanzen, als wir ernten“, sagt Sami Lundgren, VP, UPM Responsibility.

„Herzlichen Glückwunsch an die Unternehmen, die dieses Jahr eine Position auf der A-Liste des CDP erreicht haben. Engagement für Umweltschutz und Transparenz ist gerade im Jahr der UN-Klimakonferenz und des sechsten Weltklimaberichts einer der wichtigsten Schritte, die ein Unternehmen ergreifen kann. Der Privatsektor muss eine Führungsrolle übernehmen, damit die weltweiten Anstrengungen zur Schaffung einer klimaneutralen, naturfreundlichen und gerechten Welt zum Erfolg führen können. Unsere A-Liste würdigt die Unternehmen, die sich in der zukünftigen Wirtschaftswelt auszeichnen wollen, indem sie bereits heute die Initiative ergreifen“, sagt Paul Simpson, CEO, CDP.

 

Darüber hinaus bewertet CDP auch das Engagement von Unternehmen für die Bekämpfung des Klimawandels und den Schutz der Ressource Wasser. Beim Wasserschutz wurde UPM mit A- und beim Klimaschutz mit B ausgezeichnet. „UPM hat sich wissenschaftlich fundierte Ziele gesetzt und zwei anspruchsvolle Verpflichtungen zum Klimaschutz unterzeichnet, das 1,5-Gradziel der Vereinten Nationen zur Abmilderung des Klimawandels und „The Climate Pledge“, eine Initiative von Amazon und The Global Optimism“, so Lundgren.

 

Informationen zur Methodik und den Kriterien für die A-Liste finden Sie auf der CDP Website.

 

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Sami Lundgren, VP, UPM Responsibility, Tel. +358 40 580 0910

 

 

UPM, Media Relations

Mon-Fri 9:00-16:00 EET

tel. +358 40 588 3284

media@upm.com

 

UPM

Wir liefern erneuerbare und verantwortungsvolle Lösungen sowie Innovationen für eine Zukunft ohne fossile Rohstoffe. Unser Konzern besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Biorefining, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Specialty Papers, UPM Communication Papers und UPM Plywood. Als Branchenführer im Bereich Nachhaltigkeit schließen wir uns dem 1,5 Grad-Ziel der Vereinten Nationen an, um durch wissenschaftlich fundierte Maßnahmen den Klimawandel abzumildern. Wir beschäftigen weltweit etwa 18.000 Mitarbeiter und unsere Umsatzerlöse liegen bei etwa 8,6 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse Nasdaq Helsinki Ltd notiert. UPM Biofore – Beyond fossils. www.upm.de

Folgen Sie UPM auf Twitter | LinkedIn | Facebook | YouTube | Instagram | #UPM #biofore #beyondfossils