UPMRaflatac
  • Medien
  • Fallstudien
  • Via Vinera: Abstrakte Weinetiketten inspiriert durch das Anbaugebiet
Artikel | 04/25/2018 09:31:00

Via Vinera: Abstrakte Weinetiketten inspiriert durch das Anbaugebiet

Weinetiketten mit exklusivem Design spiegeln das Anbaugebiet der bulgarischen Weinkellerei Via Vinera wider.

KERNPUNKTE

1. Das Etikettendesign basiert vollständig auf modernen Vektorgrafiken, die eine Abbildung der Weinberge von Via Vinera zeigen.

2. Jeder Wein im Sortiment hat ein eigenes, leicht erkennbares Farbschema.

3. Die klassische Strukturierung des Etikettenpapiers Antique White WSC-FSA schafft einen perfekten Kontrast zur modernen und abstrakten Kreativität des Designs.

Die Motive für die Etiketten des Contour-Weinsortiments der Weinkellerei Via Vinera stammen aus der kreativen Feder des Etikettendesigners Jordan Jelev, auch bekannt als der Labelmaker (deutsch: der Etikettenmacher). Das Sortiment besteht aus sieben Weinen, darunter ein Rosé sowie jeweils drei Weiß- und Rotweine. Beide – der Designer und das Weingut – sind in Bulgarien ansässig.

Ein inspirierender, wenn auch schwieriger Prozess

Beim Design der Etiketten für das Contour-Weinsortiment ließ sich Jelev von der Lage des Weinguts Via Vinera inspirieren.

„Von Beginn an wollten wir ein abstraktes Etikettendesign kreieren, das nur auf Vektorgrafiken der Weinberge von Via Vinera basieren sollte. Anhand der Satellitenfotos, die ich erhalten hatte, habe ich innerhalb weniger Tage eine schöne, zeitgenössische Abbildung der Weinberge und -anbaugebiete in verschiedenen Farben und mit eleganten Linienmustern kreiert.“

„Zur Verschönerung habe ich das Motiv noch mit einer transparenten, erhabenen Lackierung und mit ganz feinen topografischen Linien als i-Tüpfelchen versehen, damit meine stilisierte Karte noch natürlicher und realistischer wirkt. Die Linien waren auch der Hauptnamensgeber für das Weinsortiment“, erklärt Jelev.

upm-raflatac-case-via-vinera-contour-2.jpgDie feinen topografischen Linien auf dem Etikett haben Jordan Jevlev dazu inspiriert, das Weinsortiment auf den Namen Contour zu taufen.

Nach der Fertigstellung des Designs wurde das Etikett auf verschiedenfarbige Heißfolien gedruckt, damit das gesamte Weinetikett transparent wirkt. Was den Prozess für Jelev erschwerte, war die Anzahl der Weine.

„Die Erstellung eines erkennbaren Farbschemas für die einzelnen Weine war ein langwieriger und schwieriger Prozess.“

Weitere Informationen zu den Contour-Weinetiketten erhalten Sie auf der Website von Labelmaker


upm-raflatac-case-via-vinera-logo.jpg

Via Vinera

Via Vinera, früher unter dem Namen Weinkellerei Karabunar bekannt, wurde 2018 im Herzen des nördlichen Thrakiens gegründet. Diese Marke symbolisiert viele Eigenschaften: Tradition, hohe Weinbaukunst, Qualität, Hingabe und auch Leidenschaft. Im Weinsortiment Contour verarbeitet Via Vinera eine Auslese der aromatischsten Trauben zu Weinen mit erlesenem Bouquet und Geschmack – echte Gaumenfreuden für Weinliebhaber.

Besuchen Sie die Website von Via Vinera

UPM Raflatac – Produktbeschreibung

Antique White WSA-FSC ist ein natürliches Papier mit einem klassischen, schmalen Rippenmuster. Dieses Etikettenpapier wird gern für Rot- und Weißweine verwendet und soll dem Kunden Werte wie Tradition, Solidität und Ruhe vermitteln. Es hat eine natürliche Haptik und fühlt sich angenehm uneben an. In Verbindung mit einem modernen Design verleiht dieses eher klassische Material dem Etikett eine zeitlose Eleganz.