UPMRaflatac
Artikel | 06/07/2017 10:13:00

Early Birds: Ein Symbol für Familie und Neuanfänge

Early Birds ist eine Marke, die der bekannte Etikettendesigner Jordan Jelev eigens für eine Reihe von Weinen des Weingutes Statsin geschaffen hat. Bei der Gestaltung des Etiketts suchte Jelev nach einer Idee, die dem Gedanken von Familie Ausdruck verleihen würde. Mit seiner Zeichnung eines Vogelnests mit zwei Eiern spielt der Designer auf die beiden Inhaber des Weinguts an.

„Early Birds sind die ersten Weine, die im Nest dieser neuen Kellerei das Licht der Welt erblickt haben. Ich wollte etwas Einzigartiges schaffen, ein einprägsames Symbol für Familie, Liebe, Tradition, Generationen und Neuanfänge“, erklärt Jelev.

Das Etikett wird auf Velmart White WSA-FSC von UPM Raflatac gedruckt, einem Material, mit dem der Designer bereits vertraut ist. Im oberen Teil des Etiketts erscheint der handgeschriebene Name der Weine, der durch Heißfolienprägung mit matter Kupferfolie aufgebracht wird. Darunter befinden sich Rebsorte und Weingut, gefolgt von der Illustration. Das fertige Etikett wird mit transparenter, erhabener Lackierung überdruckt.

upm-raflatac-case-early-birds-rose.jpg

„Ich habe mich für Velmart White WSA-FSC entschieden, weil es über eine unregelmäßige, aber doch angenehm ausgewogene Struktur und reinweiße Farbe verfügt – das perfekte Material für meine Arbeit. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Early Birds ist der Inbegriff eines individuell angefertigten Weinetiketts.“

Hier erfahren Sie mehr


Kunde: Stratsin Winery
Kreativagentur: The Labelmaker
Etikettenmaterial: Velmart White WSA-FSC von UPM Raflatac
Fotos: Jordan Jelev