Produktsuche

Weitere Möglichkeiten, um Ihre Reifenetiketten zu optimieren

UPM Raflatac - Leistungssteigerung und Markenschutz

Exzellentes Design untermauert die Wirkung gut haftender Informationsetiketten für Reifen. Dank unserer technischen Möglichkeiten können Sie noch mehr aus Ihrem Markenetikett machen.

Reifenetiketten können im Hochdruck-, Flexo-, Offset- und Siebdruck mit UV-trocknenden Farben bedruckt werden. Die meisten Obermaterialien können auch im Thermotransferverfahren bedruckt werden. Wir liefern auch Etikettenmaterial zur Bedruckung im Thermodirekt-, Tintenstrahl- und UV-Tintenstrahl-Druckverfahren.

Leimfreie Zonen

Um Endanwendern die Verarbeitung zu erleichtern, ermöglichen leimfreie Zonen mit klebefreien Kanten ein leichteres Bedrucken und verhindern Kleberausblutungen durch Kleber mit hohem Auftragsgewicht. Je nach Anwendung bieten wir Ihnen neben den standardmäßigen Einteilungen leimfreier Zonen auch individuelle Optionen.

Rückseitendruck und Schattendruck

Ein Rückseitendruck ist ein standardmäßiger oder kundenspezifischer Druck auf der Rückseite des ablösbaren Trägers, der als Sicherheitsnachweis dient.

Ein Schattendruck ist ein Nachweis über die Echtheit des Markenetiketts für Ihre Reifen. Die Rückseite des Etikettenobermaterials ist einfarbig bedruckt. Der Schattendruck scheint nicht durch und beeinträchtigt die Optik somit nicht. Er ist jedoch manipulationssicher, und jede Änderung daran beschädigt das Obermaterial oder den Kautschukkleber.

Opake Färbung

Maßgeschneiderte Farbtöne bieten Möglichkeiten für die Markendifferenzierung oder einzelne Chargen von Etiketten. Lösungen für die Reifenetikettierung umfassen auch PP-Folien mit hoher Beständigkeit gegen Chemikalien und Wasser sowie mit hoher Dimensionsstabilität. PP-Folien mit opaker Farbgebung verhindern eine sichtbare Verfärbung der Oberseite von Reifenetiketten.

Beidseitig silikonisierte Träger

Für die anspruchsvollsten Durables-Etikettenanwendungen empfehlen wir die Verwendung von Obermaterialien aus Polyester. Sie zeichnen sich durch eine gute Hitze- und Chemikalienbeständigkeit sowie eine gute Lesbarkeit bei der Verwendung von Thermotransferdruck aus.

Vulkanisierungsetiketten für interne Logistik

Vulkanisierungsetiketten mit dem Kleber RD50 sind ideal für die interne Logistik. Weil diese Etiketten vor dem Vulkanisierungsverfahren auf den Kautschuk aufgebracht werden, halten sie nicht nur hohen Temperaturen und hohem Druckstand, sondern sorgen auch dafür, dass die aufgedruckten Strichcodes lesbar bleiben.

Reifen – Etikettensortiment

Unsere vollständige Produktpalette finden Sie unter Produktsuche. Alternativ wenden Sie sich bitte an Ihren nächsten UPM Raflatac Vertreter.

 Aktuelle News

 

 

Tire labelling trends and solutions – UPM Raflatac at Berlin forumhttp://www.upmraflatac.com/emea/ge/news/details/tire-labelling-trends-and-solutions-–-upm-raflatac-at-berlin-forumTire labelling trends and solutions – UPM Raflatac at Berlin forum09.05.2016 13:00:00

 Broschüren

 Weiterführendes Material