Produktsuche

Manipulations- und fälschungssichere Etiketten und Patientensicherheit

Manipulationssichere Etiketten von UPM Raflatac für Arzneimittelverpackungen.

Wir haben eine Reihe von Etiketten für Arzneimittelverpackungen entwickelt, die die Einhaltung der europäischen Richtlinie 2011/62/EU zur Verpackung von verschreibungspflichtigen und risikoreichen rezeptfreien Arzneimitteln unterstützen.

Die EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschungen, die im Februar 2019 in Kraft tritt, zielt darauf ab, die Fälschung von rezeptpflichtigen und risikoreichen rezeptfreien Arzneimitteln zu verhindern, die in Kartonschachteln verpackt werden. Die Fälschungsrichtlinie stellt zwei Anforderungen an die Verpackung von Arzneimitteln. Erstens müssen sämtliche Verpackungen eine Seriennummer zur individuellen Authentifizierung aufweisen, das heißt, jedes von der Gesundheitsbranche hergestellte Produkt muss eine eindeutige Identifikationsnummer, genannt UDI (Unique Device Identification), tragen. Die Serialisierung ermöglicht die in der delegierten Verordnung (EU) 2016/161 geforderte End-to-End-Identifikation. Zweitens müssen Verpackungen manipulationssichere Merkmale aufweisen, damit jeder Versuch, die Verpackung zu öffnen, klar erkennbar ist.​

Für Manipulationssicherheit und Rückverfolgbarkeit

Unsere Kleber RP62 EU und RP62 EUL sorgen dafür, dass der Karton leicht einreißt und sich Manipulationsversuche leicht nachweisen lassen, damit Ihre Etikettierung den Vorschriften entspricht. RP62 EUL hat auch lumineszierende Eigenschaften zur Erkennung fehlender Etiketten.

Diese Kleber eignen sich für unsere hochwertigen transparenten Folien und bilden optisch eine Einheit mit Ihrem vorhandenen Verpackungsdesign und Markenauftritt. Alle folgenden Etikettenobermaterialien sind mit dem RP62 EU-Kleber kompatibel und entsprechen den gesetzlichen Anforderungen an individuell authentifizierte, manipulationssichere Verpackungen, die die Lieferkette vor Fälschungen schützen.

Das Etikettenobermaterial Pharmaclear PP Seal sorgt für zerstörbare, nicht wiederverwendbare Etiketten, die sich bei dem Versuch, sie abzulösen, deutlich ausdehnen, sodass der Karton sichtbar einreißt.

Pharmaclear PP Tear TC sorgt für ein sichtbares Einreißen des Kartons auf manipulierten Arzneimittel-Packungen. Das transparente Etikettenobermaterial verhindert auch, dass Etiketten auf gefälschten Produkten angebracht werden, indem es eine eingerissene Oberfläche auf gefälschten Packungen hinterlässt.

Die Pharmatight-Etikettenobermaterialien sind relativ empfindlich und werden irreversibel beschädigt oder zerreißen, wenn sie manipuliert werden. Beim Versuch, ein Pharmatight-Etikett zu entfernen, wird auch die Oberfläche von Arzneimittel-Packungen beschädigt.

Die leicht zerstörbare Acrylate Gloss Clear UD Etikettenfolie wird irreversibel beschädigt oder zerreißt, wenn Sicherheitsetiketten manipuliert werden. Das manipulierte Etikett kann nicht wiederverwendet werden, wodurch eine höhere Produktsicherheit gewährleistet wird. In Kombination mit unserem Kleber RP62 EU wird dieses UD-Material den Anforderungen der anspruchsvollsten Substrate für Arzneimittelverpackungen gerecht und bietet die Garantie für das Änderungsmanagement pharmazeutischer Produkte.

Etikettenprodukte für Arzneimittelsicherheit

Unsere vollständige Produktpalette finden Sie unter Produktsuche. Alternativ wenden Sie sich bitte an Ihren nächsten UPM Raflatac Vertreter.

Safe and reliable pharmaceutical and healthcare labels
Arzneimittelsicherheit - Video ansehen!

 Aktuelle News

 

 

UPM Raflatac stellt auf CPhI neue Etikettenlösungen für medizintechnische und medizinische Anwendungsbereiche vorhttp://www.upmraflatac.com/emea/ge/news/details/upm-raflatac-introduces-new-labelling-solutions-for-medical-device-and-healthcare-applications-in-cphi-2017-1UPM Raflatac stellt auf CPhI neue Etikettenlösungen für medizintechnische und medizinische Anwendungsbereiche vor17.10.2017 08:00:00
UPM Raflatac erweitert Angebot mit neuen Innovationen für die Bereiche Medizintechnik und Gesundheitspflegehttp://www.upmraflatac.com/emea/ge/news/details/upm-raflatac-expands-offering-with-new-innovations-for-medical-device-and-healthcare-labeling-2017-1UPM Raflatac erweitert Angebot mit neuen Innovationen für die Bereiche Medizintechnik und Gesundheitspflege14.09.2017 07:00:00
UPM Raflatac pharma labelling with foresight at Pharmapack 2017http://www.upmraflatac.com/emea/ge/news/details/upm-raflatac-pharma-labelling-with-foresight-at-pharmapack-2017UPM Raflatac pharma labelling with foresight at Pharmapack 201726.01.2017 10:00:00

 Weiterführendes Material